MIGHTY STORMS Cheerleader: Der beste Einstieg in die Welt des Cheerleadings im Süden Hamburgs und Landkreis Harburg!
Der kürzeste Weg zu einem erfolgreichen Start. Das Probetraining
0,00
0,00
Sporthalle Schule Kapellenweg
Kapellenweg 63
Hamburg
21077

SIDELINE

Sideline beim Volleyball? Geht das?

Ja, es geht !!! Zugegeben - auch wir waren zunächst etwas skeptisch, als die Organisatoren des TV Fischbek (Heute VT AURUBIS) Anfang 2003 auf uns zukamen und anfragten, ob wir bei ihnen in den Spielpausen cheeren möchten. Schließlich wusste keiner aus unseren Reihen, was beim Volleyball so passiert. Auch die Regeln - von rudimentären Kenntnissen aus der Schulzeit mal abgesehen - waren eher unbekannt.

Also gingen wir mal Probegucken! Dabei zeigte sich, dass das Spiel von vielen kleinen Unterbrechungen (z. B. technischen Auszeiten) durchsetzt ist.

Daraus musste sich doch was machen lassen!

Nun waren die Spielunterbrechungen mit 30 Sekunden nicht sehr lang, aber das Spielfeld war in dieser Zeit frei - frei für uns. Rein- und Rauslaufen abgezogen blieben somit immer noch rund 20 Sekunden. Ausreichend für einen Stunt, ein paar Achter Tanz oder einen Baskett.

Also sagten wir zu und sind seit der Saison 2003 / 2004 fester Bestandteil an der Sideline bei den Damen Volleyballerinnen des VT AURUBIS.

Rund 20 - 30 Kurzauftritte kommen bei einem Spiel zusammen. Zeit zum Ausruhen gibt es dabei kaum, denn außerhalb der Pausen gilt es Stimmung zu machen - und das ist bei den eher zurückhaltenden Hanseaten nicht so leicht...

Spaß macht es aber trotzdem, oder vielleicht auch gerade wegen der Anstrengung. Denn welcher Squad hat schon die Möglichkeit, sich so häufig dem Publikum zu zeigen - und das vollkommen wetterunabhängig!

Mit dem Ausstieg ihres Hauptsponsors, der Aurubis AG beendeten die Volleyballerinnen ihre Erstliga-Aktivitäten zum Saisonende 2016. Auch wir sagen damit Tschüß - Es war eine schöne Zeit! 

template-joomspirit